Jahreshauptversammlung 2019

von redakteur1

Am 16.03.2019 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

Mit musikalischer Umrahmung der Musikkapelle Wattendorf feierte man einen Gedenkgottesdienst um danach zum Gasthaus Dremel zu marschieren.

Nach der kurzen Ansprache durch den 1. Vorstand Martin Popp, welcher auch die Führungskräfte des Landkreises, KBI Düthorn und KBM Eberlein (KBR Ziegmann  war entschuldigt), den 1. Bürgermeister Betz und die Gemeinderäte begrüßte, ging man zum Essen über.

Anschließend folgten die Grußworte der Feuerwehrführung und des Bürgermeister auf Seiten der Gemeinde.

Die Musikkapelle Wattendorf überreichte uns aufgrund der guten Mithilfe beim Kreismusikerfest 2018 ein Luftbild von Wattendorf. Dieses wird im Feuerwehrhaus einen Ehrenplatz finden.

Weiter ging es mit den Berichten der Jugend- und Kinderfeuerwehr gefolgt von dem des 1. Kommandanten Güldner Andreas, der am Ende seines Berichts vier neue Kameraden aus der Kinderfeuerwehr in die Jugendfeuerwehr aufnahm, sowie Schmidtlein Uwe zum neuen Jugendwart neben Fischer Tanja ernannte.

Danach verlas der 1. Vorsitzende seinen Bericht über das Vereinsjahr und Schriftführer Grasser Norbert verlas den Bericht der letzten Jahreshauptversammlung. Kassenwart Krauß Matthias brachte die Ein- und Ausgaben vor und im Anschluß wurde die Vorstandschaft durch die Versammelten entlastet.

Nun kam der Punkt Neuwahlen des Kassenverwalters. Zur Wahl stellte sich Krapp Patrick, der von der Versammlung mit nur einer Gegenstimme gewählt wurde.

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Amt.

Es folgte noch der Bericht des 2. Vorstandes Popp Otmar und die Aussprache, bevor der 1. Vorstand die Versammlung mit dem Leitspruch der Feuerwehr Wattendorf: „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“ beendete.

Zurück